Abo


Warum ein Abonnement?

Als die Idee für die fairzückt! aufkam fragten viele, wie sie dabei
unterstützen könnten. Die Antwort: Mit einem Abo. Und natürlich
hilft uns das auch inhaltlich. Denn wir wollen in Zukunft noch viel
mehr Autoren mit an Bord holen und noch öfter persönlich vor
Ort sein, um Euch mit auf Entdeckungsreisen nehmen zu können
und zu zeigen, was wo wie gemacht wird.

Damit das alles machbar ist, gibt es unterschiedliche Wege.
Einer davon wäre (wie bei den meisten Magazinen) den Großteil
des Heftes mit Werbung oder sog. „Advertorials“ (also von Unter-
nehmen selbst verfasste Beiträgen) zu finanzieren.
Es liegt aber wohl weder in Deinem noch in unserem Interesse, Geld
für ein Magazin zu bezahlen, das überwiegend aus Werbung bestünde.
Damit wir also das Konzept unabhängig im Sinne der fairnESSkultur
weiterentwickeln & ausbauen
können, hilft uns Dein Abo sehr.

Ein weiterer Grund ist die Überproduktion.
Viele Magazine haben enorme Auflagen. Was nur wenige
sagen:
Das meiste davon landet leider im Altpapier, weil der
Handel nicht
verkaufte Exemplare einfach entsorgt.

Mit Deinem Abo hilfst Du also nicht nur uns, eine angemessene Auflage
produzieren zu können, sondern hilfst auch der Umwelt dabei, einer
kaptialgetrieben Wegwerf-Mentalität entgegenzusteuern.

Wir sagen schon mal DANKE!

 

1 Abo = 1 Baum

In der heutigen Zeit ein Printmagazin zu machen überlegt man
sich mehr als nur einmal. Und wenn man sich dazu entschieden hat
steht auch fest, alles soweit als möglich nachhaltig umzusetzen und
natürlich: Wieder etwas zurückzugeben. Deshalb spenden wir für
Dein Abo einen Baum. Jedes Jahr, solange Dein Abo läuft.